Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte in Informationen rund um die Schützengesellschaft Esslingen e.V.


Mitgliedsbeiträge 2021

Liebe Mitglieder der Schützengesellschaft Esslingen,

auch wenn die meisten von uns in diesem Jahr noch nicht viel schießen konnten, so laufen die Kosten des Vereins weiter. Demzufolge werden wir am 18. Juni 2021 die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 per SEPA Lastschrift abbuchen

Unsere Gläubiger ID ist:  DE68ZZZ00000578999

Danke, dass Ihr Euch in der Corona Zeit nicht von Eurem Verein abgewendet habt. Wir sind zuversichtlich, schon in der nächsten Woche weitere Öffnungsschritte bekannt geben zu können.

Viele Grüße und bleibt gesund!
Vorstand und Ausschuss der Schützengesellschaft Esslingen e.V. gegr. 1382.

Wiederaufnahme des Schiessbetriebs

Liebe Mitglieder und Freunde der Schützengesellschaft Esslingen,
 
Hier nun die Infos zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs für Kugelschützen. Die Bogenabteilung hat wegen der Trainingsmöglichkeit im Freien ein anderes Hygienekonzept und andere Trainingszeiten.

Die Info gliedert sich in drei Teile:
  • Schießzeiten
  • Terminkalender
  • Hygiene-Konzept

Schießzeiten
 
Montag   25m Stand 1-5  18.00 – 21:00 Uhr  Westernschießen 
   25m Stand 6-10   18:00 – 21:00 Uhr    IPSC
       
Dienstag    10m 17.00 – 20.00 Uhr  Luftdruckwaffen
   50m 17.00 – 20.00 Uhr  KK - Gewehr / Freie Pistole
   25m Stand 1-10  17.00 – 20.00 Uhr  DSB / BDS
   25m Stand 1-10 20.00 – 22.00 Uhr  IPSC
   25m Stand 11-20  16.00 – 18.00 Uhr  Vorderlader
Donnerstag   10m 17.00 – 20.00 Uhr  Luftdruckwaffen
   50m 17:00 – 20:00 Uhr  KK - Gewehr / Freie Pistole
   25m Stand 1-5 18.00 – 20.00 Uhr  IPSC
   25m Stand 11-20 16.00 – 18:00 Uhr  Vorderlader
Samstag  100m 14.00 – 17.00 Uhr  KK
   25m Stand 11-20   14.00 - 17.00 Uhr  DSB BDS
Sonntag  100m 09.30 - 12:30 Uhr  Großkaliber / Ordonanz
 
 
  • Der Schießbetrieb ist momentan nur für Mitglieder der Schützengesellschaft Esslingen möglich.
  • Schießen darf nur derjenige, der sich im Online Terminkalender eingetragen hat.
  • Steht für den betreffenden Tag und die Uhrzeit niemand als Aufsicht im Kalender - ist kein Schießen möglich.
  • Wer Aufsicht führt - ist zusätzlich für die Einhaltung der Corona-Hygiene verantwortlich
  • Die Aufsicht kann nur übernehmen, wer bei der SGES als Aufsicht registriert ist. Ansprechpartner für die Registrierung sind Thomas Glas und Marcus Griese.
  • Pro Schießstand sind - in allen Disziplinen - immer nur zwei Schützen plus eine Aufsicht zugelassen.
  • Das Zeitfenster pro Schütze beträgt 60 Minuten incl. Ankommen - Auspacken - Schießen - Einpacken - Stand verlassen
  • Der Vorraum der 25m / 100m Bahn ist genauso wie der Vorraum der 50m Bahn kein Wartebereich. Der Aufenthalt auf den Verkehrsflächen ist nur zum Betreten und Verlassen des Hauses erlaubt.  

Terminkalender

Die Links zu den Terminkalendern wurden bereits an die Mitglieder verschickt. Sollte ein Mitglied diese Mail nicht bekommen haben, so bitten wir um Kontaktaufnahme unter info(at)sges- esslingen . de.

Wir bitten um Beachtung folgender Regeln:
  1. Keine eigenen Termine anlegen (in den grauen Bereichen)
  2. Keine Termine löschen
  3. Angelegte und freie Termine (blau) immer mit Vorname und Mitgliedsnummer buchen
  4. Nicht die Termine anderer Mitglieder ändern
  5. Nur einen Termin je Schießzeit - respektive pro Tag - belegen
  6. Keine automatische Wiederholung bei den Terminen einstellen
  7. Jeder der Aufsichtsberechtigt ist - darf sich als Aufsicht eintragen (grün)
  8. Wenn zu einer Schießzeit keine Aufsicht eingetragen ist (gün), entfällt diese Schießzeit


Hygiene-Konzept
  • Bitte nur allein zum Training kommen. Gäste und Zuschauer dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Die Aufsicht desinfiziert vor Beginn und nach Ende des Schiessbetriebs Türklinken, Schiesstische und gegebenenfalls Monitore. Desinfektionsmittel stellt der Verein zur Verfügung.
  • Sportgeräte und alles erforderliche Zubehör (Optik, Scheiben, Nägel etc.) müssen selbst mitgebracht werden.
  • Ein Verleih von Vereinswaffen oder sonstiger Ausrüstung sowie Verkauf von Munition findet nicht statt. Auch ein Verleih untereinander ist nicht möglich!
  • Der Vorraum der 25m / 100m Bahn ist genauso wie der Vorraum der 50m Bahn kein Wartebereich.
  • Der Aufenthalt auf den Verkehrsflächen ist nur zum Betreten und Verlassen des Hauses erlaubt.  
  • Es gilt Maskenpflicht auf dem Gelände und im Gebäude, nicht jedoch beim Schießen selbst.
  • Auf den Verkehrswegen zu den einzelnen Schießständen auch im Schiesshaus sind Personen-Ansammlungen nicht erlaubt.
  • Vor dem Gebäude sind Personenansammlungen zum Rauchen und im allgemeinen nicht erlaubt.
  • Es gelten die allgemein bekannten Hygieneregeln.
  • In den Toiletten darf sich nur eine Person aufhalten.
  • Es gilt das Gesetz der Bundesnotbremse, bedeutet sobald der Inzidenz-Wert wieder über 100 steigt, wird der Schiessbetrieb eingestellt.
  • Sonstige soziale Kontakte auf dem Gelände des Schützenhauses müssen auf ein Mindestmaß beschränkt bleiben. Bitte auch beim Begrüßen oder Verabschieden keinen Körperkontakt
  • Bitte achtet auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m.  
  • Wichtig:  Es sollte selbstverständlich sein, dass eine Teilnahme am Training nicht möglich ist, wenn man sich nicht wohl fühlt (erhöhte Temperatur, Atemwegsinfekt) oder wenn man innerhalb der letzten zwei Wochen Kontakt zu einer infizierten Person hatte.

Damit sind wir nochmal beim wichtigen Thema der Aufsichten.
 
Wenn wir schießen wollen müssen wir Aufsichten stellen. Im Moment kommen alle Aufsichten fast ausschließlich aus dem Kreis der Vorstands- und Ausschussmitglieder. Die Aufsichten haben unter den veränderten Rahmenbedingung nicht nur das Schießen zu überwachen, sondern sind auch verantwortlich für das Einhalten der Corona bedingten Hygienemaßnahmen.

Deshalb ergeht hiermit der Aufruf an alle am Schießbetrieb interessierten Mitglieder, die bereits als Aufsicht registriert sind: „Bitte erklärt euch bereit Aufsichten zu übernehmen.“ 

Hoffentlich können wir bald zu einem normalen Vereinsleben zurückkehren.

Viele Grüße und bleibt gesund!
Vorstand und Ausschuss der Schützengesellschaft Esslingen e.V. gegr. 1382.

Weitere / ältere Berichte findet sie ab sofort hier: