Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte in Informationen rund um die Schützengesellschaft Esslingen e.V.


Jubiläumsfeier

Liebe Schützen, Freunde und Förderer der Schützengesellschaft!


Vorstand, Ausschuss und Festkomitee der Schützengesellschaft Esslingen e.V. gegr. 1382 laden Sie herzlich ein zu unserem kleinen Jubiläumsfest am


Samstag, den 15. September 2018 ab 11.00 Uhr


auf dem Gelände des Schießhauses in Esslingen-Sirnau.


Wir feiern die Tatsache, dass unser "neues" Schützenhaus in den Sirnauer Wiesen im Jahr 1968 nach über dreijähriger Bauzeit mit einem großen Festschießen offiziell eingeweiht werden konnte.

Wir feiern aber auch deshalb an diesem Tag, weil die Bogenabteilung der Schützengesellschaft 40 Jahre alt wird und sich zu einer großen Abteilung entwickelt hat.


Das Programm:


11.00 Uhr

Eröffnung durch die Jagdhornbläsergruppe der Jägervereinigung Esslingen e.V.

Begrüßung und Ansprache des Oberschützenmeisters

Frühschoppen

Familienprogramm vor dem Schützenhaus

Schießwettbewerbe

- 1382-Pfeile-Challenge und "Vogelschießen" der Bogenabteilung

- Festscheibe

Vorführungen und Schnupperschießen in jeder Abteilung, z.B. Bogen, Westernschützen, BDS-Schützen...


Ab 12.00 Uhr

Bewirtung durch unsere Wirtsfamilie Tserkezi mit Wildspezialitäten


Ab 15.00 Uhr

Kaffee und Kuchentheke durch die Jugendabteilung


17.00 Uhr

Siegerehrung Festscheibe und Vogelschießen, danach Ausklang

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - und vergessen Sie nicht, Ihre Familie oder interessierte Freunde und Verwandte mitzubringen.


Bis zum 15. September 2018!


Herzliche Grüße

Ihr

Peter Schnirzer, Oberschützenmeister



Arbeitsdienst am 26.5.2018

Am Samstag, den 26. Mai, traten insgesamt 19 aktive Schützen erneut zum Arbeitsdienst auf der Anlage der SGes Esslingen an. Besonders erwähnenswert: zwei der Mitwirkenden sind noch nicht Mitglied in unserer Schützengesellschaft, das Aufnahmeverfahren läuft noch.

Da fast immer dieselben Schützenkameraden zum Arbeitsdienst erscheinen sind viele Tätigkeiten mittlerweile eingespielt. Die Kameraden haben trotz der Strapazen, und bei den zum Teil körperlich sehr anstrengenden Arbeiten, viel Spaß und Freude an der Aufgabe. 

 

Bei besten Wetter wurden unter Einsatz von viel Körperschweiß die Kugelfänge vom Blei befreit und der Splitterschutz erneuert. Das liegt auch daran, das die notwendige Schutzkleidung alles andere als atmungsaktiv ist.  

 

Ein nicht unbeträchtlicher Teil der freiwillig geleisteten Arbeit zum Wohle aller Mitglieder und Mieter der Schützengesellschaft wurde auf den doch recht umfangreichen Grünschnitt verwendet. Auch hier wurde unter Einsatz hoher energetischer Muskelleistung das eine oder andere Blatt vom Baum geschnitten um die Außenanlagen wieder auf Vordermann zu bringen.  

 

Die Beleuchtung auf der Anlage wird dank des Einsatzes eines Ingenieurs auch von Arbeitsdienst zu Arbeitsdienst immer besser oder anders ausgedrückt – es wird an vielen Stellen heller. Diesmal insbesondere an den Schießtischen auf der 100m Bahn.

 

Nicht unerwähnt bleiben soll das der Verein für Verbesserungen und Erneuerungen an der Anlage jedes Mal viel Geld in die Hand nimmt. Dieses Mal allein über 2.000€ für die Erneuerung des Splitterschutzes.  

 

Schon mal Vormerken-> der nächste Arbeitsdienst findet am Samstag, den 25. August 2018 statt. Für den nächsten Arbeitsdienst werden für die dann anstehenden Grünschnittarbeiten ein hochwertige Freischneider und ein „Fichtenmoped“ benötigt. Am Parkplatz und am Ende der 100m Bahn müssen einige große Sträucher und kleinere Bäume gefällt werden. 

 

Der Verein dankt allen aktiven Teilnehmern am Arbeitsdienst.

Weitere / ältere Berichte findet sie ab sofort hier: