Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte in Informationen rund um die Schützengesellschaft Esslingen e.V.


Gunsmoke in the Neckar-Valley

ZumGedenken an unseren Trainer Horst Wittmann, den Gründer der Westerngruppe der SGes Esslingen fand am Sonntag, den 18.02.2018 ein Westernmatch in der Raumschiessanlage statt.
Mit 38 Startern war das Match trotz einiger Absagen gut ausgebucht. Es waren fünf, zum Teil sehr anspruchsvolle Stages zu bewältigen.
Dank zahlreicher Helfer und mit Unterstützung unseres Landessportleiters Lars Dossmann wurde das Match ein voller Erfolg.
Overall-Siegerin wurde die amtierende Europameisterin Gabriele Jöst (Lady Frontier Cartridge). Alle Ergebnisse finden sich auf der BDS-Western-Seite: http://www.bds-western-schiessen.de/.

Impressionen vom Match:
Bericht: Irina und Dr. Peter Schüle
Bilder: Robert Schüle

Bericht Arbeitsdienst am 17.2.2018

Am Samstag den 17. Februar 2018 trafen sich bei teilweise dichten Schneetreiben insgesamt 17 Mitglieder der SGes Esslingen um den regelmäßig anstehenden Arbeitsdienst durchzuführen. Neben den „üblichen“ Routinetätigkeiten wurden diesmal auch die mobilen Kugelfänge der IPSC-Schützen gerichtet.

Währenddessen richtete der OSM zusammen mit einem Vertreter der Jugendabteilung das Dach des Heizraums oben auf den Schießbahnen.

Des Weiteren war die Wiederherstellung der einwandfreien Funktion des Kugelfangs auf einer 25m Bahn ein wichtiger Programmpunkt an diesem Tag. Für das Austauschen der beschädigten Metalllamellen musste sogar ein Schneidbrenner eingesetzt werden. Erst nachdem alles freigeschnitten war konnten die eigentlichen Arbeiten beginnen. Während die meisten Helfer nach dem gemeinsamen Mittagessen mit ihren Arbeiten zum baldigen Ende kamen, hat das „Team Kugelfang“ unter der Leitung von George Wayne noch bis weit nach 16:00 Uhr gewerkelt. 

Wie immer einen Dank an alle anwesenden Helfer, und die Bitte an alle die noch nie oder selten beim Arbeitsdienst waren: Am 26. Mai 2018 - beim nächsten Arbeitsdienst - benötigen wir jede helfende Hand, da auch an den Außenanlagen wieder einiges zu tun ist.

Weitere / ältere Berichte findet sie ab sofort hier: