Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte in Informationen rund um die Schützengesellschaft Esslingen e.V.


Update Schießbetrieb

Liebe Mitglieder und Freunde der Schützengesellschaft Esslingen,
 
nach der aktuellen Corona Verordnung des Landes BW, gültig ab 16. August 2021, sowie CV-Sport vom 22. August 2021, müssen wir Euch bzgl. des aktiven Schießbetriebs bei der Schützengesellschaft um folgende Maßnahmen bitten:
 
Zu jedem Training, das Ihr auf einem Schießstand (Kugel) der Schützengesellschaft wahrnehmen wollt müsst Ihr ab sofort folgendes mitbringen: 
  • Gehört Ihr zur Gruppe der Geimpften bzw. Genesenen – dann bringt bitte Euren amtlichen Nachweis (Papier oder Digital) mit
  • Gehört Ihr zum Kreis derjenigen, die der Testpflicht unterliegen (das sind alle nicht Geimpften und Genesenen), müssen wir Euch bitten einen Test vorzulegen
    • einen maximal 24 Stunden alten Antigen-Schnelltest von einer anerkannten Testeinrichtung (keine Selbsttests)
    • oder einen maximal 48 Stunden alten PCR-Test
  • Die 3G Anforderungen gelten auch für externe Teilnehmer aus anderen Vereinen an Veranstaltungen und Wettkämpfen.  
  • Die allgemeinen AHA-Maßnahmen, die wir seit etlicher Zeit im Verein praktizieren, gelten weiterhin.
  • Als Verein sind wir verpflichtet, Euren 3G-Status zu dokumentieren und bei behördlichen Kontrollen vorzuhalten. Demzufolge ist die Aufsicht auf dem jeweiligen Schießstand angehalten, die Übungsteilnehmer zu kontrollieren und den jeweiligen Status im Schießbuch ("Name, Vorname, 3G+") zu vermerken.
  • Die Aufsicht hat Hausrecht und muss Personen, die nicht der 3G Anforderung genügen, leider das Schießen verwehren. 
  • Die Jugendabteilung trifft eigene, altersgerechte Vorkehrungen.
  • Die Bogenabteilung ist zurzeit nicht betroffen, da nur im Freien trainiert wird. Wenn die Bogenabteilung das Training in der Halle wieder aufnimmt, unterliegen die Mitglieder beim Training in geschlossenen Räumen auch der 3G-Pflicht. 

Das Gute an der neuen Reglung ist: Es bedeutet für die Mehrheit der Bevölkerung in BaWü Erleichterungen im Umgang mit den Corona-Beschränkungen.

 
Danke für Eure Mitarbeit und Euer Verständnis
 
Vorstand und Ausschuss

Schießzeiten
 
Montag   25m Stand 1-5 18.00 – 21:00 Uhr  Westernschießen 
   25m Stand 6-10   18:00 – 21:00 Uhr    IPSC
       
Dienstag    10m 17.00 – 20.00 Uhr  Luftdruckwaffen
   100m 17.00 – 22.00 Uhr  KK oder Armbrust
   50m 17.00 – 20.00 Uhr  KK - Gewehr / Freie Pistole
   25m Stand 1-10  17.00 – 20.00 Uhr  DSB / BDS
   25m Stand 1-10 20.00 – 22.00 Uhr  IPSC
   25m Stand 11-20  16.00 – 18.00 Uhr  Vorderlader
       
Donnerstag   10m 17.00 – 20.00 Uhr  Luftdruckwaffen
   50m 17:00 – 20:00 Uhr  KK - Gewehr / Freie Pistole
   25m Stand 1-5 18.00 – 20.00 Uhr  IPSC
   25m Stand 11-20 16.00 – 18:00 Uhr  Vorderlader
       
Samstag  100m 14.00 – 17.00 Uhr  KK
   25m Stand 11-20   14.00 - 17.00 Uhr  DSB BDS
       
Sonntag  100m 09.30 - 12:30 Uhr  Großkaliber / Ordonanz
 
Anzahl Personen pro Schießstand (jeweils plus Aufsicht):
  • 25m - statisch - geöffnet sind die Bahnen 1-3-5 sowie 6-8-10
  • 25m - dynamisch - (Mehrdistanz) 8 Schützen plus 1 RO (Aufsicht) - der 1.5m Abstand ist einzuhalten
  • 100m geöffnet sind die Bahnen 1-3-5
  • 50m maximal 6 Schützen an den Ständen mit Monitoren
  • 10m maximal 8 Schützen an den Ständen mit Monitoren
  • 25m (außen) geöffnet sind die Bahnen 11-13-15-16-18-20
  • Schießen darf nur derjenige, der sich im Online Terminkalender der SGes Esslingen eingetragen hat - und den 3G Anforderung genügt
  • Steht für den betreffenden Tag und die Uhrzeit niemand als Aufsicht im Kalender - ist kein Schießen möglich.
  • Wer Aufsicht führt - ist zusätzlich für die Einhaltung der Corona-Regeln verantwortlich
  • Die Aufsicht kann nur übernehmen, wer bei der SGes Esslingen als Aufsicht registriert ist. Ansprechpartner für die Registrierung sind Thomas Glas und Marcus Griese.
  • Der Vorraum der 25m / 100m Bahn ist genauso wie der Vorraum der 50m Bahn kein Wartebereich. Der Aufenthalt auf den Verkehrsflächen ist nur zum Betreten und Verlassen des Hauses erlaubt.  

Arbeitsdienst 14.8.2021

Es ist mehr als ein Jahr her, dass wir den letzten Arbeitsdienst auf unserem Vereinsgelände durchgeführt haben.

Es sind nun einige Arbeiten zu erledigen, die George Wayne nicht allein durchführen kann. Kurz zur Info für alle: George hat im letzten Jahr sehr, sehr viel alleine instand gehalten. Jetzt müssen wieder die Mitglieder aktiviert werden, um unser Vereinsgelände in Schuss zu halten bzw. um die Anlagen in einen Zustand zu versetzen, der der Genehmigung entspricht. Das Gute an diesem Arbeitsdienst - diesmal müssen wir kein verschossenes Blei aus den Kugelfängen entfernen.

Lange Rede kurzer Sinn: Bitte meldet Euch zum Arbeitsdienst, und reserviert diesen Termin schon mal in Eurem Kalender

Termin:          Samstag, 14. August 2021 ab 09:00 Uhr
Dauer:           geschätzt 4 Stunden
Wo:               Schießhaus Esslingen

Geplante Arbeiten:

 *   25m (alter Pistolenstand) diverse kleinere Arbeiten
 *   Grünschnitt im gesammten Außengelände
 *   Dachrinnen reparieren oder ersetzten
 *   Dach der Heizungsanlage abdichten
 *   RSA den Beton vom Moos befreien
 *   ......

Eine kleine Bitte: Für die Arbeiten im Außenbereich wäre es hilfreich, wenn einige wieder


 *   Kettensägen    (Fichtenmoped)
 *   Freischneider
 *   Hochentaster
 *   Heckenscheren

mitbringen würden.


Gesucht werden möglichst viele Helfer, um die Arbeiten zügig durchzuführen.

Meldet Euch bitte über die Email Adresse arbeitsdienst(at)sges-esslingen.de beim Orgateam an.

Danke für die Bereitschaft etwas für Deinen Verein zu tun.

Für das Orga-Team
Jürgen & George & Thomas

Weitere / ältere Berichte findet sie ab sofort hier: