Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Berichte in Informationen rund um die Schützengesellschaft Esslingen e.V.


Stände bis mindestens 18.4.21 geschlossen

Liebe Mitglieder und Freunde der Schützengesellschaft Esslingen,
 
die Ergebnisse der MPK vom 22. März 2021 betreffen auch das Vereinsleben der Schützengesellschaft Esslingen.
 
Die Schiessanlage bleibt bis zum
18. April 2021
geschlossen 
 
  • Die Bogenabteilung kann im Rahmen der Corona-VO mit maximal 2 Personen ein Individualtraining zulassen; Entscheidung, Genehmigung und Verantwortung durch SM Bogen
  • Vorstand und Ausschüsse werden nach der nächsten MPK am 12. April 2021 beraten wie es ab dem 18. April 2021 weitergeht,
Bitte nehmen Sie das Thema Corona weiterhin ernst und bleiben Sie alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Schnirzer
OSM

Jahreshauptversammlung am 23.3.2021 abgesagt

Liebe Mitglieder und Freunde der Schützengesellschaft Esslingen,

am Dienstag, den 9. März 2021, berieten sich der Vorstand und die Ausschüsse der Schützengesellschaft Esslingen e.V. gegr. 1382. Die geänderte Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und die damit verbundenen denkbaren Lockungen und evtl. Öffnungsperspektiven für den Verein wurden ausführlich diskutiert.
 
Zwei Punkte möchten wir sofort an die Mitglieder der SGES kommunizieren:
  • Jahreshauptversammlung
  • Öffnung der Kugelschießstände
 
Die für den 23.03.2021 geplante Jahreshauptversammlung kann nicht durchgeführt werden und ist daher leider - bis auf unbestimmte Zeit - verschoben. Die Corona-Verordnung lässt in der jetzigen Form keine derartige Versammlung zu. Da auf der nächsten Jahreshauptversammlung mehrere Ämter neu zu besetzen sind, wird von einer Jahreshauptversammlung per Online- Videokonferenz ebenfalls abgesehen.
 
Die neue Corona-Verordnung erlaubt zwar in sehr engen Grenzen eine Öffnung von Schießständen. Da u.a. die Schützenhaus-Gastronomie nicht öffnet, ist aber der organisatorische Aufwand gegenüber der möglichen Anzahl von Personen, die schießen könnten, so hoch, dass sich eine Öffnung nicht vernünftig darstellen lässt.
 
Der Vorstand wird am Donnerstag, den 25. März, erneut mit den Ausschüssen zusammenkommen, um über die Öffnungen der Schießstände Ende März bzw. ab dem 5. April 2021 - bei hoffentlich sinkenden Inzidenzzahlen - zu entscheiden.   
 
Bleiben Sie gesund und
mit freundlichen Grüßen
Peter Schnirzer
OSM

Weitere / ältere Berichte findet sie ab sofort hier: